Das Rheinland ist vielfältig und spannend. Natürlich wollen wir reisen und andere Länder kennen lernen. Das ist auch gut so. Aber immer geht es leider nicht, schließlich haben manche einen Beruf 🙂 Aber eine Tages- oder Wochenendtour im Rheinland macht genauso Spaß und ist genauso spannend und interessant, wenn man

weiterlesen

Es ist einiges los in Kölner Weihern – die Erdkröten haben gelaicht. Natürlich nicht nur in Kölner Weihern, auch in vielen anderen Weihern im Rheinland ließ sich dieses Schauspiel beobachten. Es war etwas los, denn jetzt ist überwiegend wieder Ruhe, die Eier sind ablegt und es ist ein bißchen Pause

weiterlesen

Der Oelberg ist der höchste Berg des Siebengebirges. Mit 460 Metern erscheint er dem Alpinisten eher wie ein Hügel im Vorland der Alpen, aber dennoch : es ist der höchste Gipfel weit und breit und die Aussicht von oben ist grandios. Im Zeitalter des Corona-Virus sucht man natürlich nach Zielen,

weiterlesen

Abenteuer Natur. Die Urzeit der Erde kennen lernen. Spannende Exkursion für Familien mit (und ohne) Kinder in die die geologische Landschaft des nördlichen Rheinlandes.Die Journalistin Claudia Lehnen und ich haben die Region auf vielen Exkursionen erforscht, Kinder haben die Touren auf ihren Abenteuergehalt getestet und für gut befunden.Und der Eifelbildverlag hat ein wunderschönes Buch

weiterlesen

Oben auf dem Ennert blüht der Blaustern. Ein grandioses Bild, riesige Fläche unter den Bäume auf dem Ennert und auf der Rabenley sind von kleinen, blaublühenden Blümchen bestanden. Und zwischendrin, noch häufiger: weiß blühende Buschwindröschen. Vom Wanderparkplatz an der Rabeley ist der Weg sehr einfach und auch ohne große Anstrengungen

weiterlesen

Freitag,    24.Juli 2020      17 – 19 Uhr weitere Termine folgen LEBEWESEN VERGANGENER JAHRMILLIONEN IM KÖLNER STADTGEBIETAuf Fossiliensuche in der Kölner City An vielen Gebäuden in der Kölner City finden wir versteinerte Tintenfische, Schnecken, Seelilien, Muscheln …. teilweise bis zu 400 Millionen Jahren alt. Auf dieser GeoExkursion besuchen

weiterlesen

Vollkommen idyllisch gelegen am Ufer der Sieg in der Siegaue bei Troisdorf-Bergheim ist das Restaurant „Zur Siegfähre“, in Troisdorf-Bergheim ist die Zufahrt dorthin ausgeschildert. Es ist erstaunlich, welche ein Betrieb selbst an normalen Wochentagen hier bei schönem Wetter herrscht, vor allem Fahrradfahrer der älteren Generation sind hier unterwegs. Wir aber

weiterlesen

Die kleine Stadt Mendig am Laacher See ist das Zentrum des deutschen Vulkanismus. Hier steht das Deutsche Vulkanmuseum, hier hat die Deutsche Vulkanologische Gesellschaft ihren Sitz, Mendig wurde jahrhundertelang von den Gesteinen geprägt, die Vulkanausbrüche dort hinterlassen haben. Einst war Mendig Deutschlands Brauereihauptstadt, Zentrum deutscher Bierkultur … aber auch das

weiterlesen

Die Drover Heide bei Kreuzau zwischen Düren und Zülpich ist eine Eiszeitlandschaft. Ein saurer Boden, sandig und voller Kieselsteine, die der Rhein dort vor 400.000 Jahren ablagerte. Während der Eiszeiten floss der Rhein kreuz und quer durch die Niederrheinische Bucht, er mäandrierte, überall Wasserrinnen zwischen scheinbar endlosen Kiesbänken, bis an

weiterlesen