Abends, wenn die Sittiche kommen

Überall in Köln begegnen uns die grünen Halsbandsittiche. In den Parks der Stadt, am Rheinufer, in den Gärten, die fröhlich rufenden Sittiche sind überall. Im Sommer sind sie im grünen Laub nur schwer zu erkennen, viel spannender aber wird es ab November, wenn die Bäume kaum noch Blätter haben und die grünen Vögel gut zu sehen sind.

In Köln leben mehrere tausende dieser Vögel. Irgendwann vor Jahren sind einige irgendwo ausgebrochen, fühlten sich wohl in Köln und vermehrten sich rasant. Nicht jeder mag sie gerne, denn wo sie in großen Schwärmen auftreten, machen sie einen riesigen Krach und die gewaltigen Mengen an Vogelkot vertreiben alles und jeden.

Rheinufer am Schokomuseum mit Halsbandsittichen

Dennoch ist es spannend, die Sittiche zu beobachten, wenn sie abends in ihre Schlafbäume kommen. Schon seit längerem übernachten sie in den Bäumen am Rheinufer zwischen Schokoladenmuseum und Maritim und kommen jeden Abend pünktlich mit Einbruch der Dämmerung. Wir setzen uns einfach hin und warten was geschieht. Zunächst geschieht nichts, scheinbar haben wir uns umsonst dorthin gesetzt. Aber auf einmal kommen ein paar laut rufenden Sittiche und landen in einem Baum. So schnell sind sie da, so schnell können wir gar nicht gucken. Schon wieder, der nächste Schwarm, noch etwas größer …. und dann geht es Schlag-auf-Schlag. Scheinbar von unten kommen sie über die Rheinuferstraße und fliegen hoch in die Bäume, schneller, als wir schauen können und auch schneller, als der Fotoapparat fokussieren kann. Ein scharfes Foto vom Einflug der Sittiche – ich arbeite noch dran.

Rheinufer am Schokomuseum mit Halsbandsittichen

Und nur eine halbe Stunde später sind die Bäume voll mit bald 2000 Sittichen, der Lärm ist ohrenbetäubend, die Passanten bleiben stehen und schauen erstaunt nach oben. Manche versuchen ein Handyfoto, was in der immer stärker werdenden Dunkelheit doch meist ein Hoffnungsloses unterfangen ist.

Allerdings, der Weg dorthin ist lohnend, dieser abendlich Einflug der Sittiche ist ein großes Spektakel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.