Uraltes Korallenriff in der Kölner Südstadt?

Im Volkspark in der Kölner Südstadt stoße ich in einer Höhle auf 380 Millionen Jahre alte Korallen und fossile Schwämme. Ist der Untergrund von Köln tatsächlich so alt, wie wir es eigentlich nur aus der Eifel und dem Bergischen Land kennen?

Tatsächlich gibt es im Volksgarten Gesteine, die aus der Bergisch Gladbach – Paffrather Kalkmulde stammen. Als der ehemalige städtische Gartenbaudirektor Enke den Volksgarten anlegen ließ, sollte auch hier eine Landschaft entstehen, die eine Umgebung des Kölner Umlandes widerspiegelte. Er wählte dazu Kalksteine mit Fossilien aus den damals noch im Abbau befindlichen Steinbrüchen der Schlade in Bergisch Gladbach-Romaney. Hier wurden seit Jahrhunderten sehr fossilreiche Massenkalke des Erdzeitalters Devon abgebaut, die sich dort vor etwa 360 Millionen Jahren gebildet hatten. Das Rheinland war damals von einem tropischen Meer bedeckt, in dem riesige Riffe wuchsen. Diese Riffe wurden einerseits von Korallen gebildet, vor allem aber von heute ausgestorbenen Stromatoporen, die die Paläontologen zu den Schwämmen stellen. Wir stoßen in Bergisch Gladbach also auf fossile Schwamm- und Korallenriffe, die sich in der Schlade in Bergisch Gladbach besichtigen lassen. Fossilien sammeln ist dort heute leider nicht mehr erlaubt, da die alten Steinbrüche unter Naturschutz stehen.

Diese Gesteine aus Bergisch Gladbach finden wir auch im Kölner Volksgarten. Dort fließt ein Wasserfall unter alten Bäumen über große Felsen hinab zum See und fließt dann unter Spazierweg hindurch in den See. Leider sind diese alten Gesteine sehr bemoost und der devonische Kalk lässt sich nur noch erkennen, wenn man wirklich weiß, worum es da geht. Aber dann ist da noch die Grotte. Eine kleine Treppe für hinunter und wir stehen vor einer massiven Gittertür, ein Lagerraum der Gartenbauer. Aber interessant sind die Wände, auf die wir hier unten blicken. Es ist kein besonders idyllischer Ort, ehr ist eher zugemüllt, aber die Wände zeigen uns schöne Fossilien aus den Steinbrüchen der Schlade und wir erkennen ästige Stromatoporen und zahlreiche Korallen.

Exkursion in die Schlade in Bergisch Gladbach?

Hier im grenzgang-Programm

Korallen und Stromatoporen in Köln finden?

Hier im Programm von Forum Blau am 15.10.2021

Geologischer Spaziergang durch Bergisch Gladbach?

im Rahmen des Bergischen Kultursommers am 03.10.2021

im Rahmen des Bergischen Kultursommers am 16.10.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.