Skywalk und Blaustern im Siebengebirge

Im nördlichen Siebengebirge wandern wir oberhalb einer gewaltigen Felswand und stoßen auf einen Skywalk mit gewaltigen Aussichten über das Rheinland. Jetzt im März blüht es rechts und links des Weges überall blau. Kleine blaue Blümchen übersähen den Waldboden zu Abertausenden : der Blaustern, der hier sein nördlichstes Verbreitungsgebiet hat, blüht derzeit.

Zahllose kleine blaue Blüten überziehen den Waldboden, es dauert nicht lange, dann erblühen auch noch die Buschwindröschen und der Waldboden ist blau-weiß gesprenkelt.

Die Rabenley und der daran anschließende Kuckstein sind gewaltige alte Basaltsteinbrüche bei Bonn-Beuel und Königswinter-Oberkassel. Vom Rhein aus sind sie unübersehbar und wer genau hin sieht, erkennt oben eine kleine Aussichtsplattform, die über den Abgrund ragt: den Skywalk, der erst vor wenigen Jahren dort erbaut wurde, um einen Blick auf die darunter liegend Steinbrüche zu ermöglichen. Dort untern, am Fuße des Kucksteinfelsens, wurde nämlich 1914 von Steinbruchsarbeitern das 14.000 Jahre alt Grab der „Oberkasseler Menschen“ entdeckt. Ein Mann, eine Frau und ein Hunden waren dort beerdigt, eine Ausstellung zu diesen Funden gibt es im Bonner LVR-Museum.

Wie gelangen wir dorthin? Die Karte zum Ende des Artikels zeigt den Wanderparkplatz Dornheckensee bei Bonn-Beuel, dort parken wir, eine Buslinie von Beuel kommend hat dort auch eine Haltestelle. Wir folgen einfach dem breiten Wanderweg und erreichen nach 2 km automatisch den Skywalk. Entweder kehren wir um und gehen zurück, oder wir folgen dem Weg, bis der ausgeschilderte Felsenweg hangabwärts nach Oberkassel führt, dort wandern wir am Fuße der Felsen auf einem ebenfalls ausgeschilderten Weg zurück, passieren die Steinbrüche Märchensee, Blauer See und Dornheckensee, dort geht es wieder nach oben zum Parkplatz.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.