Schroffe Felsenlandschaft über Mayschoß an der Ahr

Das Ahrtal ist nicht unbedingt die einsamste Wandergegend. Unten im Tal ist an schönen Tagen eine Autokarawane unterwegs, die zahlreichen Weinlokale sind gut gefüllt und gar auf dem Rotweinwanderweg kann es schon mal wie an einem Volkswandertag aussehen. Und dennoch gibt es einsame Wanderpfade mit spektakulären Aussichten.

Gerade jetzt zum Frühlingsbeginn in der zweiten Aprilhälfte ist es dort wunderschön … und es wird auch zu anderen Jahreszeiten dort wunderschön bleiben. Vergangene Woche war ich auf den Höhen oberhalb Mayschoß unterwegs.  Eine schroffe Felsenlandschaft mit dramatische Szenerien von schrägen Felswänden und winzigen Gipfeln über dem Tal, die nur über kleine Felsenpfade erreicht werden können. Überall in den steilen Felswänden blüht die Felsenbirne weiß, immer wieder gelbe Farbtupfer durch die ersten blühenden Ginster und glücklicherweise sind die Bäume noch nicht grün … an vielen Orten ist dadurch die Aussicht besser.

Auf kleinem Pfad an der Ahr entlang

Am Bahnhof in Mayschoß findet sich ausreichen Parkplätze, deren Größe erahnen läßt, was hier an Weinfesttagen los sein mag.  Gebührenpflichtig sind die Parkplätze zudem, alternativ können wir auch mit der Ahrtalbahn bis Mayschoß fahren. Am Bahnhof sind zahlreiche Wanderwege markiert, wir suchen die Markierung des Winzerweges und folgen ihm zunächst eine Weile die Ahr entlang, so ein dahinfließender Fluss hat ja auch seinen Reiz, man kann direkt irgendwo am Ufer sitzen bleiben und sich vom ruhigen Lauf des Wassers in entspannte Spähren holen lassen.

Etwa 8 km … eine entspannte Tour mit etlichen erhebenden Ausblicken über eine der schroffsten Regionen des Ahrtals

Bei Reimerzhoven überqueren wir die Ahr auf einer kleinen Brücke und folgen weiterhin dem Winzerweg in Serpentinen durch die Weinberge. Toll, noch ist kein Blatt an den Rebstöcken, der Blick ist noch ungehindert und wenn wir etwas höher sind haben wir immer wieder Ausblicke auf Burg Aare. 

Burg Aare
blühende Felsenbirne

Wir können nun die Höhen flott hinauf flitzen, aber dann sind 8 km ein bißchen wenig, dieser Vorschlag ist eher als entspannende Tour gedacht, immer wieder stehen Bänke am Wegesrand, auf denen es sich pausieren und träumen läßt. Die besten Aussichtsplätze gibt es zweifelsohne auf dem Ümerich , aber da sind nur zwei Wellenbänke und wenn sie besetzt sind ? Hoffen wird es nicht 🙂

Felsenpfad auf dem Ümerich

Oben auf den Höhen angekommen führt der Winzerweg links, wir aber zweigen nach rechts ab und folgen dem Wegweiser auf den Ümerich. Kleine Felsenwege erfordern Trittsicherheit.  Ein erster Aussichtspunkt mit Sinnesbank, kurz drauf auf dem Ümerichgipfel ein zweiter mit weitem Blick über die Ahr. Grandios.  Hier wird es jetzt wirklich höchste Zeit, ein Picknick einzuschieben.

Felsenbirne auf dem Ümerich
Auf dem Ümerich
Grandioser Ausblick vom Ümerich über Mayschoß und das Ahrtal

Vom Ümerichgipfel über den Felsenpfad zurück und dann hangabwärts führt der Weg, nur ein par hundert Meter sind es bis zur Felsenkuppe des Mohrenkopfes, die einsam als Klippe in der Landschaft steht, mit senkrecht abfallenden Felswänden und uns nun richtig Ahrweiler und auf Burg Aare blicken läßt.

Vom Mohrenkopf schauen wir auf Burg Aare

Der Rest des Weges bedarf keiner großartigen Beschreibung, durch die Weinberge wandern wir abwärts zurück nach Mayschoß. Wenn das Wetter jetzt recht sonnig ist und die Felsen sind warm, tummeln sich überall kleine Mauereidechsen. Wer Zeit hat und still sitzen kann, der kann sie in aller Ruhe beobachten, denn die meisten sind Wanderer gewohnt und flitzen nur davon, wenn eine laute Wandergruppe vorbei marschiert.

Unten dann wieder an der Ahr angekommen geht es noch ein kleines Stück auf der Straße an der Ahr entlang. Der Blick in den Fluss lohnt sich, hier tummeln sich allerhand teils schon recht große Fische. An der Ahrbrücke überqueren wir den Fluss und stehen wieder gegenüber des Bahnhofes. Direkt gegenüber der Brücke können wir dann noch ein leckeres Fläschchen Wein für den Abend zuhause erwerben.

Fische in der Ahr